Keep calm. Indeed.

Warum tu ich mir das eigentlich an? Noch eine Woche bis zu den Prüfungen und ich würde jetzt vermutlich Schokolade einatmen. Gummizeug inhalieren. Studentenfutter wäre die Basis meiner Ernährungspyramide.

Das Projekt hat gerade ein wenig von seinem Reiz der Neuheit eingebüßt, muss ich feststellen.

P wie …: Prüfungen, PMS dazu. Wo sind die Pralinen? Ich könnte zudem ein Schwein fressen!

Aber was gut hilft: Öffentlichkeit. Ich hab’s ja doch dem einen oder anderen erzählt, das hilft beim Durchhalten. Und das will ich ja auch. Also: Ceep calm and go on! Und hör auf zu raunzen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s