Dead by Kayla

Puh, also die gute Kayla Itsines schafft mich ordentlich. Als immer schon sportlicher Mensch bringt sie mich an meine Grenzen.
Ich bin jetzt in Woche 6 und so langsam ist das Ganze echt kein Zuckerschlecken mehr. Aber es macht mir unheimlich viel Spaß, und das Gefühl nach den Workouts ist unbeschreiblich.
Und ja, ich gebe zu, ich musste eine Woche nachholen, da ich einen Kurzurlaub eingelegt habe und einige Tage einfach so gar keine Zeit war.
Burpees und ich werden kein besten Freunde in diesem Leben und hin und wieder schummle ich ein bisschen:
So wird ein Zirkel eine halbe Minute vorher abgebrochen oder aber ich tausche eine Übung aus, bevor ich komplett k.o und bewegungsunfähig bin.
Aber ich zieh’s durch. Wenn man sich die berühmten Transformationen ansieht, sollte ich vielleicht auch nicht nonstop essen, was mir in die Quere kommt. Aber gut, die super trainierten Damen sind auch oft Anfang Zwanzig, da sieht die Welt noch anders aus.
Highlight: ich merke, wie mein Bizeps ordentlich rauskommt. So richtig! The rest will follow :)!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s