Kayla: live und in Farbe

imageAls man sich für die Tickets zum Bootcamp von Kayla Itsines in Berlin registrieren konnte, habe ich nicht lange gezögert. Die Flugtickets von Wien waren erschwinglich, und so konnte ich einen Citytrip dranhängen und ein Wiedersehen mit meinem Cousin. Jackpot!

Am Samstag war es dann soweit. Ich war nervös wie ein Teenager vor einem Backstreet Boys Konzert. Was richtig cool war, eine andere Wienerin aus Kaylas Fangemeinde war auch dabei, und wir haben uns getroffen. Die Schlange war gar nicht so krass, als wir eine halbe Stunde vor Einlass waren. Das hat sich dann aber rasant geändert.

Die Stunde bis zum Start verging wie im Flug, und wir haben uns super Plätze gesichert. Toby, Kaylas Freund, hat für Stimmung gesorgt. Und dann kam Sie wirklich: DIE Queen der Fitnessszene. Kennt Ihr das? Man ist so happy, dass sich alles anfühlt wie ein Film!

Das Workout war klasse, die Stimmung großartig und ich habe es nicht bereut, dadurch am Sonntag Sightseeing mit abartigem Muskelkater zu machen.

Danach stand Kayla für Fotos zur Verfügung. Beim Anstellen wurde ordentlich gedrängt, und so habe ich beschlossen, die Fotosession von außen zu beobachten. Was mir wirklich imponiert hat: Kayla hat keinerlei Allüren, sondern ist total am Boden geblieben und hat sich Zeit für ihre Fans genommen.

Ich finde es genial, wie die BBG-Community wächst. Jetzt kann sie gerne auch nach Wien kommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s