Es gibt kein schlechtes Wetter…

Wie bescheuert ich diesen Spruch im Gymnasium von meiner Turnlehrerin fand! Und jetzt, mit Mitte 30? Finde ich, dass die Gute wirklich Recht hatte.
Heute wollte ich nachmittags laufen gehen. Und es hat ordentlich getröpfelt. Und es war kalt. Klar, ein Teil von mir dachte sich: „Ach, dann geh doch morgen!“. Der größere Part jedoch war überzeugt, dass ich nicht aus Zucker bin. Wozu hat man Laufjacken?
Und was war? Das Wetter war perfekt, viel angenehmer als am warmen Samstag. Und der Park gehörte mir fast allein.
Manchmal ist es nur der Bruchteil einer Sekunde, der darüber entscheidet, ob du den Arsch hochbekommst.
Never miss a Monday!

image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s