Sommersalat 2.0

Ich muss lernen. Dringend. Also räume ich natürlich auf und schreibe einen Blogpost. Prokrastinieren, das kann ich.

Das Rezept ist super einfach:

Du brauchst Ruccola, der kommt gewaschen  in eine Schüssel. Dann presst du eine ganze Zitrone aus und würzt lediglich mit grobem Salz. Fertig. Kein Öl, nichts. Und ich schwöre dir, die Geschmacksexplosion folgt sofort.

Eine Studienkollegin aus Deutschland hat mir diesen Salat einmal gezaubert, seither liebe ich ihn. Passt toll als Beilage, etwa zu Steak. Schönes Wochenende, Ihr Lieben! Was habt Ihr vor?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s