Don’t Run, Fly!

Bei Facebook habe ich zufällig vom Event „Don’t Run, Fly“ erfahren. Asics und der Runners Point Wien haben den ASICS Testvan von Deutschland nach Wien geholt. Die Teilnehmer wurden ausgelost, und ich war sehr, sehr happy, dass ich dabei sein durfte.

So konnte ich die neuen ASICS DynaFlyte auf Herz und Nieren testen, den bislang leichtesten ASICS Cushioning-Schuh. Ich laufe seit etwa zwei Jahren selbst mit Asics, und war von den neuen Schuhen begeistert. Die Farben (ja, uns Frauen ist die Optik doch echt wichtig, genauso wie bei Autos) sind einfach toll, der Schuh macht richtig Lust aufs Laufen. Und leicht sind die Dinger, Wahnsinn! I believe, I can fly :-)!

IMG_2830

Zuerst ging es mit den Laufcoaches vom Runners Point in den Volksgarten. Und das bei einer ordentlichen Hitze. Ich war rot wie eine Tomate! Wir wurden in zwei Gruppen aufgeteilt und starteten mit Intervallen. Blöderweise habe ich ja noch meine Sprunggelenksverletzung, die mir an dem Tag wieder mehr zu schaffen machte, ich musste nach zwei Runden schweren Herzens aufgeben. So konnte ich Fotos machen und hab bei der Zeitnehmung assistiert.

Dabei sein ist alles.

Beim Dynaflyte-Race habe ich aber wieder mitgemacht, the show must go on. In einer Staffel ging es um Schnelligkeit im Parcours und auf 55 Meter. Richtig cool! Besonders süß, zwei Kinder haben in der Nähe auch einen Staffellauf nachgespielt, entzückend!

IMG_2862
Das anschließende Cool Down & Get Together im Runners Point Store war richtig nett, hier erwarteten uns Getränke und Riegel sowie interessante Präsentationen zu den neuen Schuhen und den verschiedenen Arten des Intervalltrainings. Besonders gefreut hat mich, dass unser Team den dritten Platz gemacht hat, und ich somit ein hübsches Gymbag mein Eigen nennen darf, samt Schlüsselanhänger und Stift. Ich liiiiiiebe Goodies, habe ich das schon einmal erwähnt?

Fazit

Die Stimmung war einmalig. Kommt nur mir das so vor, oder sind Sportler einfach die netteren Menschen?

Du hast auch Lust auf ein Lauferlebnis der besonderen Art?

Hier geht´s zu den Lauftreffs des Runners Point bzw. hier zu den Asics Frontrunnern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s