Sophia Thiel, Woche 2: Review

Zwei Wochen ziehe ich das Programm nun schon konsequent durch. Die Zeit vergeht! Ein Mal wöchentlich, sonntags, hüpfe ich auf die Waage, dieses Mal hat sich da nicht viel getan, allerdings am Umfang. Juhu!

Im Vergleich zur ersten Woche fiel mir die Ernährung wesentlich leichter. Mein Körper hat sich gut daran gewöhnt, das Kopfweh ist Geschichte. Dafür gab es mehr Momente, in denen ich für ein halbes Schwein oder ein ganzes Lebkuchenhaus getötet hätte :-)!

Zeitmanagement

Vorbereitung ist die halbe Miete. Wer nicht einkaufen geht, muss eben Mahlzeiten gleich drei Mal essen. Und wer unvorbereitet auf die Uni geht, muss sich einen Salat holen in mitten lauter Studenten mit leckeren Weckerl & Co. Den Snack hatte ich immer in einer Tupperdose dabei, das klappt richtig gut.

Sweat, Baby!

In dieser Woche haben sich die Wiederholungen gesteigert. Zusätzlich zu den drei Trainingseinheiten mit Sophia im Wohnzimmer war ich beim Workout Run und ein Mal in Crossfit. Und demnächst beim Personal Trainer. Ich hätte ja immer gedacht, dass mir mit weniger Carbs die Kraft fehlen würde, aber das Gegenteil war der Fall.

I’m sorry for what I said when I was hungry

An ein oder zwei Tagen war ich etwas hangry. Verzeihung :-)! Sehr stolz war ich, da ich beim Neustifter Kirtag zwei harte Eier dabei hatte, neuer Trend!


Wochenfazit: Der Körper kann erstaunlich viel. Und stellt sich gut um. Geduld ist gefragt! Man kann nicht  nochmal so viel Gewicht verlieren wie zu Beginn.

Heute ist Refeed Day. Ich merke, dass der ein Rettungsanker ist: Habe ich unter der Woche mal so richtig Kohldampf, weiß ich, dass ich bald  beispielsweise Nudeln essen kann. Am Tag X habe ich dann aber gar nicht so krassen Hunger. Und übertriebene Schummeltage finde ich sowieso doof.

*In sportlicher Zusammenarbeit mit 7NXT Health GmbH 

6 thoughts on “Sophia Thiel, Woche 2: Review

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s