Little helper: Supplements im Sport

Auch bei einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und sportlichen Lebensweise ist man nicht davor gefeit, Mineralstoffe & Co. supplementieren zu müssen. Bei diesem Thema scheiden sich die Geister. Ich führe bewusst ausgewählte Nahrungsergänzungsmittel zu, und fahre damit sehr gut.

Erkältung? Nein, danke!

Im Herbst und Winter, also in den Monaten mit wenig Sonnenlicht, schwöre ich auf Vitamin D. Seit ich das nehme, hatte ich nie wieder eine Erklärung, obwohl ich da sehr anfällig bin und früher pro Jahr locker zwei bis drei Mal flach gelegen bin.

Muskelkater und Wadenkrämpfe loswerden?

Magnesium ist für Sportler sehr wichtig und hat mir schon geholfen, so manchen Muskelkater zu überstehen. Erinnert Ihr Euch noch an den abartigsten Muskelkater nach meiner Klimmzug-Premiere? Da hat  Magnesium meine Popeyearme wieder auf Normalzustand gebracht.

Magnesium wird über den Schweiß ausgeschieden. Und den gibt´s in meinem Alltag vor allem beim Crossfit-Training oder anderen anstrengenden Workouts sowie nach Läufen. Und in stressigen Zeiten ist es ebenfalls wichtig, Magnesium in ausreichender Menge zuzuführen, das habe ich gerade in Zeiten vor Prüfungen gemerkt.

Besonders praktisch: Die Magnesiumsticks von Dr. Böhm, ohne Flüssigkeit einzunehmen und somit praktisch, wenn man viel unterwegs ist. Gerade in Urlaubsländern wie Spanien, wo man das Trinkwasser meist nicht trinken darf, echte Wunderwaffen. Die habe ich immer in der Handtasche.

Früher hatte ich auch oft nachts Wadenkrämpfe, die mit Magnesium endlich der Geschichte angehören. Durchschlafen leicht gemacht!

Fats? Good fats!

Omega 3 Fettsäuren führe ich auch zu. Denn die sind lebenswichtig für uns, da sie nicht vom Körper selbst gebildet werden. Daher müssen sie über die Nahrung aufgenommen werden. Und das gelingt auch mir nicht tagtäglich.

Mein Credo: ich schaue schon, dass ich die wichtigsten Makro- und Mikronährstoffe über die Nahrung aufnehmen kann. Supplements machen mir meinen Alltag und meine Gesundheit aber leichter.

* Dieser Beitrag enthält PR-Samples.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s