Für kleine Geburtstagskinder

Heute kommt direkt noch ein weiterer persönlicher Blogpost online. Ich habe dieses Jahr nämlich richtig schön Geburtstag gefeiert. Das macht das stetig fortschreitende Altern erstaunlich einfach :)! Und schön.

Nur Wasser, danke!

Am Donnerstag waren wir schon bei Büroschluss, das hat als Partyeinheit für eine Woche gereicht. Wer der Ü30-Fraktion kennt’s? Party machen geht nur noch in Form von Afterwork. Da kann man à la Cinderella vor Mitternacht nach Hause und am nächsten Tag ist alles gut.
Am Sonntag ging’s im engen Kreis zum Brunch ins Leopold Essen & Trinken im zweiten Bezirk. Meine top Empfehlung, ein Buffet, das keinen Brunchwunsch offen lässt. Und meine Freunde, viel Spaß, gute Gespräche und so liebe Geschenke. Steffi im Glück!


Zum Glück ist der Sonntag ja bei Sophia Thiel mein Cheatday, abends ging es direkt noch mir der Familie ins Stomach, auch eine deutliche Empfehlung der kulinarischen Art. So gut!


Dann gab’s noch Sachertorte made by Mum. So gut! Und so ein perfekter Tag und wunderbare Geschenke von den wichtigsten Menschen.


An meinem Geburtstag, Montag, hatte ich mir extra frei genommen, das kann ich nur empfehlen. Herrlich. Montag, Geburtstag und einfach ausschlafen! Ich war noch bei meiner Familie und Papa war so lieb und hat Blogfotos geshootet, und er ist ein Naturtalent. Danke!

17:30 bei der Oper

Das war alles, was ich wusste, den Treffpunkt. Die Mädels haben mich nämlich überrascht. Und mich mit einer weißen Rose und einer Hello Kitty Maske ausgestattet. Großartig!


Und wir sind tatsächlich mit dem Hop-on hop-off Bus durch Wien gefahren, etwas, das ich seit Ewigkeiten auf meiner Bucket List habe. Bei der Uni, meiner neuen Heimat, gab’s auch noch Hello Kitty Sekt. Mädels, Ihr seid die Allerbesten!


Die Stadtrundfahrt war unheimlich lustig, was nicht zuletzt daran lag, dass die Dame aus den Kopfhörern so viel Merkwürdiges erzählt hat. Herrlichst!


Nach einer kompletten Runde durch die Heimatstadt ging’s zu einem super leckeren Vietnamesen im vierten Bezirk. Damit ich was Gesundes essen kann. Ich war richtig gerührt, vor allem, nachdem ich für kleine Geburtstagskinder war und das hier am Tisch vorgefunden habe:


Tausend Dank, ich bin immer noch ganz überwältigt. Und freue mich riesig auf alles, was das neue Lebensjahr bringen wird. Was für sportliche Ziele angepeilt werden, liest du demnächst hier!

3 thoughts on “Für kleine Geburtstagskinder

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s