Ein Wochenrückblick der sportlichen Natur

Eine sportliche Woche neigt sich dem Ende zu. Am Montag gab es ein Personal Training für mich, dazu demnächst mehr am Blog. Im Home Gym habe ich in gewohnter Manier mit Runtastic Results geschwitzt. Was ich daran schätze: die kurze Dauer und das dennoch sehr intensive HIIT-Workout.

Am Donnerstag ging es für vier Tage zum Wellnessen, mit Fitnessbereich natürlich. Wie man mich zum Cardiofan macht? Mit Youtube auf dem Screen des Fahrrads ;-)!


Mit modernen Geräten habe ich danach ein Ganzkörper-Workout durchgezogen. Trainiert habe ich immer abends, ich bin einfach kein Morgenmensch. Das Training mit Geräten macht mir im Moment sehr viel Spaß, daher wird das 2017 wahrscheinlich ein fixer Bestandteil meines Trainings werden. Gym, ich komme!

Apropos, ein fixer Bestandteil des Wellnessens: viel Essen. Ich habe wirklich nichts ausgelassen. Vor allem das Frühstück war sensationell.



Wie war Eure Woche? Auch viel gesportelt und gut gegessen, Ihr Lieben?

*in sportlicher Zusammenarbeit mit Runtastic.

2 thoughts on “Ein Wochenrückblick der sportlichen Natur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s