Läuft bei mir: Millennium City Run

Hallo, meine Lieben! Ich hoffe, es geht Euch gut und Euch nervt dieses … Wetter weniger als mich! Tipp vorab, weiter unten gibt es für dich ein Gewinnspiel, dranbleiben, Leute :)!

Ich bin ja eine Schönwetterläuferin, es darf weder zu kalt, noch zu heiß für mich sein. Deswegen ist trotz der Wetterkapriolen aktuell jetzt genau meine Zeit, um mit dem Laufen durchzustarten. Dabei bin ich immer motivierter, wenn ich mich auf ein konkretes Laufereignis vorbereite. Ohne Ziel laufe ich nicht so regelmäßig, wie ich es gerne würde.

Millennium City Run, here I come!

Umso besser, dass ich am 20. Mai den Millennium City Run mitlaufen werde. Ich freue mich schon sehr. Eine völlig neue Laufstrecke und ein Lauf, den ich noch nicht kenne, sind richtig motivierend. Zudem ist die Strecke an der Donau entlang einfach traumhaft. Am Montag gab es schon ein exklusives Lauftraining, das mir sehr viel gebracht hat.

Hermann, Personal Trainer beim Holmes Place Millennium City, hat mit uns ein Lauf-ABC gemacht und uns nützliche Tipps gegeben. Vor diesem Hintergrund darf ich dir meine fünf top Tipps weitergeben:

  • Sei ein T-Rex: und halte deine Arme entsprechend. Zu viel Arbeit mit dem Oberkörper bremst dich aus! Das fühlt sich anfangs komisch an, wird aber mit der Zeit zur Gewohnheit.
  • ABC ist nicht nur etwas für Schüler: Baue Übungen aus dem Lauf-ABC in dein Training ein, das bringt unheimlich viel für den Wettkampf an sich. Einfach ausprobieren. Auf YouTube findest du jede Menge Videos dazu. Einfach mal reinklicken!
  • Ernährung beibehalten: ein wichtiger Tipp von Hermann: keine Experimente, was deine Nahrungsmittel anbelangt. Ernähre dich auch vor dem Lauf nicht anders als sonst, höre auf deinen Körper. Auch wenn Pastaparties vor einem Lauf toll klingen, vor fünf oder zehn Kilometer braucht die keiner, eher liegt dir dann die Pasta beim Laufen im Magen.
  • Dehnen: hier scheiden sich ja oft die Geister. Vor dem Training sollte man dynamisches Dehnen bevorzugen, danach Statisches.
  • Für Abwechslung sorgen: laufe auf verschiedenem Untergrund. Mal Asphalt, mal Wald, mal auch Stiegen, diese Abwechslung sorgt auch für mentale Abwechslung. Dein Training wird so einfach nie langweilig. Und verschiedene Playlists sorgen ebenfalls dafür, dass dir nicht fad wird.

Gewinnspiel: Laufe mit mir!

Willst auch du beim Millennium City Run mitlaufen? Ich habe gute Nachrichten, auch für dich kann es richtig gut laufen, ich verlose unter allen Kommentaren, die diese Woche unter dem Post abgesendet werden zwei Startplätze. Du kannst dir aussuchen, ob du als Distanz fünf oder zehn Kilometer wählst. Und du kannst mit mir laufen, wenn du möchtest. Na, das wär´s doch! Also los, ab in die Kommentare mit dir! Ich wünsche dir viel Glück! Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Edit: Herzlichen Dank fürs Mitmachen, die Gewinner wurden benachrichtigt!

Wer nicht unter den glücklichen Gewinnern ist: hier kannst du dich für den Lauf anmelden: Anmeldung Millennium City Run

*in sportlicher Kooperation mit der Millennium City und dem Holmes Place

10 thoughts on “Läuft bei mir: Millennium City Run

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s