Völlig losgelöst: Floating bei [schwerelos] mitten in Wien

*Einladung (unbezahlte Werbung)

Durch Zufall bin ich auf [schwerelos] gestoßen, umso mehr hat es mich gefreut, dass ich diese Entspannungsmethode selbst ausprobieren durfte. Mitten im 8. Bezirk gelegen kann man hier im wahrsten Sinne schweben. Floating ist ein tiefenentspannendes Bad in einer fast gesättigten Salzsole. Durch die hohe Salzkonzentration des Wassers ergibt sich so viel Auftrieb, dass der Körper frei von jeder Anstrengung auf dem Wasser schwebt. Das Wasser hat zwischen 34,8 und 35,2 Grad Celsius, was exakt der Außentemperatur der Haut entspricht. Besonders beeindruckt haben mich die wunderschön gestalteten Räumlichkeiten. Dennoch war ich etwas nervös, wie dieses Erlebnis wohl so sein wird.

Ursprünglich als Labor für wissenschaftliche Forschung entstanden, hat sich das Floating mit seinen positiven Auswirkungen schnell herumgesprochen. Seit drei Monaten stehen die Floating-Wannen auch der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung. Die Nachfrage ist so groß, dass das Angebot bereits ausgeweitet werden konnte. Dr. scient. med. Andreas Huber leitet [schwerelos] und hat mir das Konzept genau erklärt. In Kooperation mit der Medizinischen Universität Wien werden die positiven Auswirkungen des Floatings erforscht. Weiterlesen Völlig losgelöst: Floating bei [schwerelos] mitten in Wien

Advertisements

„In Love with Movement“: Bewegung nach der Grinberg Methode

*Einladung (unbezahlte Werbung)

Hallo, Ihr Lieben! Ich hoffe, es geht Euch gut und Ihr genießt den Frühling. 2018 bin ich noch offener und probiere gerne Neues aus. Da traf es sich gut, dass mich die liebe Mikle zu „In Love with Movement“ eingeladen hat.

Mikle ist qualifizierte Praktikerin der Grinberg Methode mit jahrelanger Erfahrung. Die Methode geht davon aus, dass Schmerzen, Erlebnisse und Emotionen im Körper gespeichert werden. Individuell unterschiedlich merkt sich der menschliche Körper also eine ganze Menge, was den wenigsten von uns bewusst ist. Auch fehlt es vielen an Lösungsszenarien. Hier setzt die von Avi Grinberg bereits in den Siebziger Jahren entwickelte alternative Methode an. Durch zielgerichtete Berührungen, Druck und Loslassen, eine Anleitung zum Anspannen, Entspannen und begleitendem Atmen können Verhaltensmuster erkannt und beendet werden, wenn diese dysfunktional sind. Weiterlesen „In Love with Movement“: Bewegung nach der Grinberg Methode

Frühling: meine Favoriten

*unbezahlte Werbung: enthält PR-Samples

Hallo, Ihr Lieben! Ich hoffe, es geht Euch gut und Ihr seid ganz hervorragend in die neue Woche gestartet. Ich finde ja Sommer im April ein wenig too much. Muss eine Alterserscheinung sein.

Da es schon ewig keinen Favoriten-Beitrag mehr gab: here we go!

Schokotraum

Ich liebe ja Raw Chocolate. Purer Schokogeschmack und einen kleinen Kick gibt´s dazu. Die Sorten Kokosmilch und Erdbeere von Ombar finde ich besonders lecker. Mit 35 Gramm sind sie auch perfekt für unterwegs, bevor wir 40 Grad plus haben.

Ombar.JPG Weiterlesen Frühling: meine Favoriten