So ein Theater im Mai: ein verspäteter Wochenrückblick.

Ich war immer schon ein kleiner Rebell, der gegen den Strom schwebt. Daher kommt ein Wochenrückblick à la Steffi auch mal am Montag Abend. Schuld daran? Ein völlig absurdes, aber eigentlich ziemlich geniales Wochenende … Und eine irre Woche mit buchstäblich viel Theater.

Geht´s Euch gut? Was für eine Woche, super viele Termine. Freizeitstress :)! Und darunter ganz tolle Events. Ich lebe im Moment wirklich meinen Traum. Durch mein Blog und Instagram, und nein, 80.000 Follower habe ich (noch) nicht, komme ich mit so spannenden Themen in Berührung und lerne Gleichgesinnte kennen. Dankbar ist kein Ausdruck! Stressig war die Woche dennoch, und ich nehme mir aktuell endlich wieder vor, mehr Yoga zu machen und mehr für einen Ausgleich zu sorgen. Das rate ich immerhin allen, die mich um Rat fragen, nur mir selbst zu selten. Note to self ist hiermit klar.

Das Sommerintermezzo war einfach herrlich. Scheint so, als wäre der Sommer ohnedies wieder da. Yes, Mai ist einfach der allergeilste Monat überhaupt, jedes Jahr! Sandalen, abends, ohne Jacke mit Freunden draußen sitzen, die Fenster weit auf machen, herrlich! Ich bin ein totaler Sommertyp – Bis auch ich mich aufrege, dass mir im Hochsommer zu heiß ist, um draußen zu sporteln. Oder drinnen :). Oder um überhaupt auch nur einen Schritt zu tun.

Auch klassisch für „Alles neu macht der Mai“: am liebsten würde ich gerade umziehen, meine Garderobe komplett „überarbeiten“ und und und. Geht´s dir auch so? Ach ja, und einen Hund hätte ich gerne, darf mir aber unseren Flocki, ausborgen. Continue reading „So ein Theater im Mai: ein verspäteter Wochenrückblick.“

Meine Woche: Fad wird´s nicht.

Huhu, meine Lieben! Schon wieder ist eine Woche um. Die Zeit rast dahin. Beruflich war´s recht turbulent. Und auch sonst stand jede Menge an. Ich war so viel unterwegs und immer nur abends zum Schlafen daheim. Eine Woche, die ihresgleichen sucht. So viele schöne Momente!


Run like no one is watching.

Am Montag habe ich Cardio aus meinem Trainingsplan von Live it. Lift it. im Park absolviert. Das macht draußen doch immer noch am meisten Spaß. Und ein paar Kraftübungen habe ich auch gleich drangehängt, weil ich so Lust hatte. Da ich den Montag frei hatte, bin ich richtig super in die Woche gestartet. Und das auch noch mit Traumwetter. Tage später war´s fast winterlich. Aprilwetter deluxe, four seasons in one day.


Philipp, wir wollen ein Kind von dir!

Am Dienstag waren wir (dank erneutem Gewinnspielglück) in den Kammerspielen und am Mittwoch ging es zum Konzert von Philipp Poisel. Ich habe selten ein so großartiges Konzert erlebt. Von Lachen bis gleichzeitig Tränen verdrücken mit der Besten war alles dabei. Die Bühnenshow war Wahnsinn. Philipp, wir lieben dich einfach :)! Hier mein neues Lieblingslied von ihm, zum Dahinschmelzen:

Ich will ein Roman sein
Auf den Seiten deines Lebens
Geschrieben mit Tinte – schwarzer Tinte aus deinem Herz
Ich will ein Orkan sein
Keine kurze Geschichte
Ein Manifest – will dass du aufstehst in der Nacht Continue reading „Meine Woche: Fad wird´s nicht.“