Weihnachtsstress? Nein, danke!

Hallo, Ihr Lieben? Genervt von Weihnachtsbeleuchtung und Co.? Eher so der Typ Grinch? Ich liebe Weihnachten und die Vorweihnachtszeit sehr. Und damit ich sie dieses Jahr ganz besonders genießen kann, habe ich mir eine kleine Liste für Dezember erstellt.  Da hab ich die wichtigsten Unitermine schon hinter mir und kann voll und ganz genießen. Vielleicht wirst auch du dann noch zum Weihnachtsliebhaber?

Weihnachtsstimmung leicht gemacht

Hier sind einige Dinge, die ich mir als leidenschaftlicher Weihnachtself so vorgenommen habe:

  • Sämtliche Weihnachtsplaylists auf Spotify rauf- und dann wieder runterhören. Und dann nochmal! Sia hat ein richtig tolles Weihnachtsalbum. Mehr davon!
  • Die Kamera, und nicht nur das Handy, schnappen und eine Fotosafari durch sämtliche Weihnachtsmärkte machen. Ich freue mich schon auf einen weihnachtlichen Instagramfeed!
  • rechtzeitig Weihnachtsgeschenke besorgen, last minute muss wirklich nicht sein!
  • Weihnachtsfilme schauen, meine Favoriten: „Love actually“ und „The holiday“, die kann ich zwar auswendig, aber das macht nichts!

Continue reading „Weihnachtsstress? Nein, danke!“

Stress di ned!

Hallo, Ihr Lieben! Eine stressige Woche? So viel zu tun, dass du nicht mehr weißt, wo dir der Kopf steht und du direkt eine Delphintherapie gebrauchen könntest? Dann ist dieser Beitrag speziell für dich. Und falls du zu den Glücklichen gehörst, die aktuell stressfrei leben, so kannst du dir vorbeugend meine Tipps zu Herzen nehmen.

Powerseminar von Vitango

Vergangenen Freitag war ich beim Powerseminar „Stress di ned!“ von Vitango. Alleine die Location hat schon für Entspannung gesorgt. Die „Location im Grünen“ ist eine Wellnessoase im 13. Wiener Gemeindebezirk. Grün soweit das Auge reicht und ganz in Holz gehalten. Perfekt gegen Stress. Lisa Vesely, B.A., Expertin für das Thema Stress, hat innerhalb von zwei Stunden jede Menge nützliche Tipps gegen Stress im Alltag gegeben. Dabei ist sie individuell auf alle Blogs der Anwesenden eingegangen, was mir besonders imponiert hat. Gerade Blogger sind oft mit Stress konfrontiert. Man muss sich nur Instastories ansehen. Viele Blogger berichten stolz, dass sie zwölf Stunden vorm Laptop verbracht haben, und das am Sonntag. Oder sie raunzen gefühlt jeden zweiten Tag darüber, dass sie die Buchhaltung machen müssen. Schnell fängt man da an, sich zu vergleichen und zu denken, man müsse ebenso Gas geben, und das 24/7. Continue reading „Stress di ned!“

Lazy Girl: ein ehrlicher Wochenrückblick.

Könnt Ihr Euch erinnern? Letzten Sonntag hatte ich mir vorgenommen, genau nichts zu tun. Und was hab ich gemacht? Hatte einen Schreibflow deluxe. So bin ich: stur. Das ist nun wirklich nichts Neues. Sollte ich mir öfter vornehmen. Genau so will ich künftig mehr Offlinezeit einplanen. Gerade mit knapp -10 Dioptrien muss ich nicht immer am Handy hängen. Erinnert mich bitte daran!

Diese Woche war quasi nichts los. Diese Hitzewelle hatte mich wirklich außer Gefecht gesetzt. Was war ich immer ein Sommermensch! Ich klinge wirklich wie eine Omi, aber da war das Wetter auch noch nicht so verrückt. Und in Wien brauche ich jetzt auch nicht unbedingt Sahara-Hitze. Ich bin einfach nicht mehr 20, ist so. Und ich finde Frühling und Herbst mittlerweile richtig herrlich. Winter eigentlich auch. Der Nächste kommt bestimmt!

Sport?

Fehlanzeige. Ich war ja viel auf der Yogamatte, habe aber sehr viel mit Youtubevideos meditiert. Modern Yogi oder so. Dabei kann man herrlich ein Nickerchen machen. Dazu passt der aktuelle Blogpost von der lieben Luise. Ich bin jemand, der Herausforderungen liebt. Mal keinen Zucker, aufhören zu rauchen (und dann vorübergehend nochmal anfangen, Facepalm!) oder auf eine bestimmte Zeit beim Laufen hinzutrainieren? Immer gerne. Nach den Strapazen der letzten Monate schreit auch mein Körper aber sehr laut: „Sommerpause, bitte!“. Yoga ohne Dauerschlaf ist aber dennoch wieder geplant. Youtube eröffnet einem so viele Möglichkeiten, was das anbelangt. Ich werde da mal rumsuchen und Euch natürlich live und in Farbe mitnehmen. Continue reading „Lazy Girl: ein ehrlicher Wochenrückblick.“