Herrlicher Sonntagskuchen

Sonntag. Herrlich! Was passt da besser als ein herrlicher Sonntagskuchen? Ich liebe es zu backen und mich da richtig auszutoben. Und wenn man schon die Family besucht, dann kann man gleich Kuchen mitbringen. Die nächste Einladung kommt bestimmt!

You drive me nuts

Dieses Mal habe ich einen richtig leckeren Nusskuchen gebacken, der noch dazu zuckerfrei ist und richtig gut schmeckt.

Facetune_03-02-2018-17-45-04.JPG

Du brauchst:

  • Acht Eier
  • 400 g gemahlene Nüsse nach Wahl (ich habe ausschließlich Wallnüsse verwendet, Haselnüsse, Mandeln oder auch eine wilder Mischung sind aber bestimmt auch lecker)
  • ca. 80 g Xucker (ich mache so etwas meistens frei nach Schnauze, natürlich kannst du auch herkömmlichen Zucker verwenden oder andere Alternativen wie Stevia)
  • ein halbes Päckchen Backpulver
  • ordentlich Zimt

Das Rezept ist richtig einfach, um nicht zu sagen deppensicher. Here we go: Weiterlesen Herrlicher Sonntagskuchen

Werbeanzeigen

Lieblingsfrühstück French Toast

Sonntag. Herrlich! Endlich mehr Zeit zum Frühstücken. Beim Brunch neulich hatte ich French Toast, unheimlich lecker. Also war klar, das will ich auch daheim!

Du brauchst (für zwei Personen):

Striezel (du kannst auch Toast nehmen)

einen Teelöffel Kokosöl

zwei Eier

1/8 Liter Milch (ich hab Mandelmilch genommen)

Zimt

einen Teelöffel Xucker (du kannst auch Industriezucker verwenden)

IMG_8597.JPG

 

So geht’s: Weiterlesen Lieblingsfrühstück French Toast

No sugar? Aber wie?

Wie die meisten schon gelesen haben, habe ich ja in der Fastenzeit weitestgehend auf Industriezucker verzichtet. Und weil ich schon einige Fragen dazu von Euch bekommen habe, gibt’s heute ein FAQ dazu. Viel Spaß bei der Lektüre, Ihr Lieben!

Warum eigentlich?
Weil so ursprünglich mein Blog entstanden ist. Ich liebe Herausforderungen und eigene Projekte, Selbstversuche. Und weil ich ein bekennendes Süßmaul bin, passt der Verzicht auf Süßes einfach perfekt. Religiöse Gründen hatten gar nichts damit zu tun.

Weiterlesen No sugar? Aber wie?