Woran man merkt, dass der Frühling zu schnell gekommen ist.

Huhu, meine Lieben, ist das Wetter nicht einfach toll? Ja, jetzt reden wir schon übers Wetter, so weit ist es also gekommen :). Aber es ging doch ein wenig schnell mit dem Frühling, oder geht´s nur mir so?

Woran man merkt, dass es doch etwas gar rasant ging mit dem Frühling, das verrate ich dir heute druckfrisch.


10 Gründe, woran du merkst, dass der Frühling wieder mal über Nacht kam:

  1. Du hast einen Zeitumstellungs-Jetlag deluxe. Abends bist du putzmunter, in der Früh komplett kaputt.
  2. Auf deiner Cameraroll sind täglich zwanzig neue Fotos von kitschigen Sonnenuntergängen. Dazwischen in sämtlichen Variationen: Blumen. Blüten. Botanik.
  3. Du snackst Melone, während du (diesen) Blogpost schreibst.
  4. Du siehst Männern hinterher, die dir in Daunenjacke (du in selbiger, er in selbiger, egal) niemals aufgefallen wären. Und die objektiv betrachtet auch gar nicht so schön anzusehen sind.
  5. Du schwitzt wie ein Schwein, während du aber lange Hosen trägst, weil so ganz hast du das noch nicht geschnallt, dass die Temperaturen nach rasierten Beinen rufen, nicht nach Jeti.
  6. Du spielst mit dem Gedanken, Prüfungen zu verschieben. Lieber gehst du zu Herrmanns Strandbar, fotografierst besagte Sonnenuntergänge (am besten mit Blüten) oder klagst darüber, dass du jetzt die Frühjahrsmüdigkeit gepachtet hast.
  7. Du hast ein Koordinationsproblem. Bisher hattest du dein Handy in der Jacke der fetten Daunenjacke. Jetzt hast du einen neuen Rucksack und keine Ahnung, wohin mit dem Lebensmittelpunkt der digitalen Art.
  8. Du hast dir schnell eine neue Übergangsjacke (ich plädiere dafür, dass dieses endlich als Unwort anerkannt wird) gegönnt, nur um festzustellen, dass es eh schon zu warm für Jacken ist.
  9. Du fragst dich, wo plötzlich die ganzen Menschen hergekommen sind.
  10. Du möchtest dich komplett neu einrichten, deinen Kleiderschrank komplett neu befüllen und überhaupt: Alles neu, macht der März oder wie war das nochmal?

Ich snacke jetzt weiter Melone und lackiere mir die Fußnägel erstmals wieder. So viel zu Punkt 11, das wäre er dann. Und wetten, dass es um Ostern rum nochmal schneit?!

One thought on “Woran man merkt, dass der Frühling zu schnell gekommen ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s